Ergotherapie in der Pädiatrie (Kinderheilkunde)


Ergotherapie bei Kindern ist angezeigt, bei z.B.:


Die Behandlung richtet sich nach dem tatsächlichen Entwicklungsstand des Kindes. Um diesen zu ermitteln, wird eine umfangreiche Befunderhebung der geistigen, emotionalen und körperlichen Fähigkeiten des Kindes vorgenommen.
In alltagsrelevanten, spielerischen, konzentrativen und handwerklichen Tätigkeiten machen die Kinder neue Erfahrungen und lernen ihre Sinne, ihren Körper, ihr Verhalten bewusster kennen und einzusetzen.